Willkommen AUf Unserer Webseite
 

Wir bieten unter anderem folgende Leistungen in unserer Praxis an:


  • Prophylaxe
  • Zahnersatz
  • Füllungstherapie
  • Ästhetische Leistungen
  • Wurzelbehandlungen
  • Parodontosebehandlung
  • Chirugie/ Implantate
  • Schienentherapie


Sollten Sie noch Fragen zu unseren Leistungen haben, stehen wir Ihnen natürlich gerne persönlich zur Verfügung.



Kinder- und Jugendprophylaxe

  • Früherkennungsuntersuchungen bis zum 6. Lj mit Beratung der Eltern.
  • Prophylaxe 6. -18. Lj.
  • Regelmäßige 1/2 jährliche Kontrolle mit entsprechenden Fluoridierungsmaßnahmen.
  • Fissurenversiegelung der bleibenden Zähne.


Professionelle Zahnreinigung

  • Erfolgt durch unsere Prophylaxeassistentin.
  • Regelmäßige Kontrolle und Durchführung zur Karies- und Parodontitisprophylaxe.
  • Reinigung der Zahnoberflächen und -zwischenräume sowie Fluoridierungsmaßnahmen.
  • Individuelle Beratung für die häusliche Anwendung geeigneter Pflege- und Hilfsmittel.
  • Privatleistung mit Möglichkeit der (Teil-)Kostenübernahme durch Krankenkasse oder
       Zahnzusatzversicherung.


Füllungstherapie

  • Versorgung ohne Zuzahlung mit Glasionomerzementen, Compomeren und Amalgam.
  • Versorgung mit Zuzahlung (Seitenzahnbereich) mit Compositefüllungen (glaskeramisch
         verstärkte Kunststoffe, zahnfarbene Füllungen) oder bei größeren Defekten Inlays (Gold,
         Keramik, Zirkon).


Wurzelbehandlung

  • ist eine Therapie, mit dem Ziel einen Zahn zu erhalten, dessen Zahnnerv (Pulpa) 
        entzündet oder abgestorben ist.
  • Entfernung des Pulpengewebes mittels spezieller Nickel-Titan-Feilen im maschinellen
        Verfahren unter Einbeziehung eines Ultraschallspülsystems zur hocheffizienten Reinigung
        und Desinfektion der aufzubereitenden Wurzelkanäle.
  • Entsprechende Wurzelfüllungen im thermoplastischen Verfahren.
  • Hinweis: auf die Kosten der Zusatzleistungen werden Sie selbstverständlich rechtzeitig 
        hingewiesen und es besteht die Möglichkeit der (Teil-)Kostenübernahme durch Ihre ev.
        vorhandene Zahnzusatzversicherung.


Chirurgie/ Implantate

  • Kleinere chirurgische Eingriffe werden in der Praxis durchgeführt.
  • Für größere Eingriffe, wie Weisheitszahn-OP's, Wurzelspitzenresektionen und 
        Implantationen bekommen Sie von uns eine Überweisung zu unseren Spezialisten, welche
        für Sie gut erreichbar sind und wir übernehmen die Nachsorge und ihre nachfolgenden
        Behandlungen.
  • Implantatberatung: entsprechend Ihrer perönlichen Situation bekommen Sie bei uns eine
        Beratung über mögliche  implantologische Versorgungsmöglichkeiten mit Überweisung zu
        den mit uns zusammenarbeitenden spezialisierten Kollegen, die anschließende  
        Versorgung erfolgt in unser Praxis.


Zahnersatz

  • Kurzfristige Reparaturen, auch ohne Anmeldung.
  • Teilkronen, Kronen und Brücken aus Metall oder Keramik.
  • Totale Prothesen.
  • Kombiniert festsitzend - herausnehmbarer Zahnersatz.
  • Modellgußprothesen.
  • Geschiebeprothesen.
  • Teleskopprothesen.
  • Zahnersatz auf Implantaten, festsitzend.
  • Zahnersatz auf Implantaten, herausnehmbar, z.B. bei Prothesen, bei denen durch
         Implantate (durch sogenannte Pfeilervermehrung) ein besserer Halt erreicht wird.
  • Prothesenreinigung (entfernt Verfärbungen und Zahnstein vom Zahnersatz).


Ästhetische Leistungen

  • Zusatzleistungen, welche generell nicht von Ihrer Krankenkasse getragen werden, da sie
        ausschließlich Ihrem äußeren Erscheinungsbild dienen, aber Ihr Wohlbefinden und Ihr
        Wirken auf Ihr persönliches Umfeld positiv beeinflussen können.
  • Zusatzleistungen sind nicht unerschwinglich, können auch durchaus kostengünstig
        angeboten werden, dazu gehören z.B. auch Zahnschmuck und Bleaching (Aufhellen der
        Zahnfarbe mittels spezieller Schienen und Gele).


Parodontosebehandlung

  • Parodontitis ist die fortgeschrittene chronische Entzündung des Zahnfleisches, wodurch
        der gesamte Zahnhalteapparat angegriffen werden kann.
  • die Therapie besteht aus der mechanischen Entfernung der harten Beläge aus den
         Zahnfleischtaschen.
  • Therapie erfolgt unter örtlicher Betäubung mit speziellen Instrumenten.


Schienentherapie

  • Eingliedern von Aufbissbehelfen zur Unterbrechung der Okklusionskontakte bei 
         Kiefergelenksstörungen und zur Behebung von Fehlgewohnheiten, z.B. "knirschen".